Rock Tape

Das Anwendungskonzept solcher aufgeklebten Bänder - die es mittlerweile auch in Wasserresistent als H2O Tapes gibt - orientiert sich an ganzen Muskelketten und faszialen Linien, die eine natürliche Bewegungen unterstützen.

Man kann es gut präventiv einsetzen, im Vorfeld kann man zum Beispiel vor dem Laufen Waden oder Knie tapen, aber man kann auch Schmerzen mit Hilfe eines "Schmerztapes" vorbeugen, oder mit Hilfe eines "Haltungstapes" den Körper zu einer besseren Haltung animieren.

Ausserdem gibt es auch Lymphtapes, die den Lymphfluss anregen sollen. Das kinesiologische Tape von Rocktape bietet durch das eigens entwickelte Herstellungsverfahren besondere Trage- und Klebeeigenschaften.